Was passiert eigentlich bei Bremens bester Werbeagentur?

Eigentlich haben wir den Blog für unsere Werbeagentur ins Leben gerufen, um ab und zu ein wenig über das zu schreiben, was wir am besten können – unsere Leistungen. Zum einen zeigt man mit einem eigenen Blog, dass man Ahnung von dem hat, was man anbietet. Außerdem ist es ein ziemlich guter Kanal, um einfach mal auf ein paar Dinge aufmerksam zu machen, die eventuell für den einen oder anderen interessant sein können. In jedem Fall halten wir mit dem Blog unsere Website am Leben und das findet Google auch ganz nett.

Heute allerdings wollen wir ein wenig über unsere Werbeagentur schreiben. In der letzten Zeit hatten wir leider nicht sonderlich viel Luft, regelmäßig zu bloggen, oder aber bei Facebook, Twitter und Instagram aktiv zu sein.

Bei Jung&Billig ist nämlich eine ganze Menge passiert.

1. Neue Leistung: Shopsysteme

Richtig gelesen. Jung&Billig bietet nun auch Shopsysteme. Zugegebenermaßen bieten wir die Leistung schon länger an. Aber: Bisher haben wir dies nicht wirklich kommuniziert. Jedoch sind in der letzten Zeit vermehrt (Neu)-kunden auf uns zugekommen und haben explizit nach dieser Leistung gefragt. Darum wird es bald eine eigene Sektion über Shopsysteme geben. Dass wir alles können, das besonders gut und die Preise fair bleiben, haben wir ja schon das ein oder andere mal gesagt. Aus dem Bereich e-commerce bieten wir so ziemlich alle Systeme an, die auf dem Markt sind. Manchmal haben Kunden spezielle Wünsche, meistens aber spezielle Anforderungen. Unser Job ist es nun, euch das richtige System zu bieten. Hier stellen sich eine Menge Fragen: Woocommerce oder Magento? JTL oder Prestashop? Ebay und/oder Amazon? Gibt es ein Warenwirtschaftssystem? Wenn ja, welches? In jedem Fall bieten wir das für dich richtige System an. Einfach mal nachfragen!

2. Unsere Geschäftsform

Resultierend aus unserer neuen Leistung und immer größer werdenden Projekten, haben wir im April beschlossen, die Geschäftsform unserer Werbeagentur zu wechseln. Begonnen haben wir mit der GbR, da diese schlichtweg die schnellste und leichteste Möglichkeit ist, in die Selbsständigkeit zu starten. Seit dem 1.5 sind wir aber nun nicht mehr die Klimmeck&Neumeier GbR (mit dem Namen Jung&Billig), sondern die Jung&Billig UG.

Das war ein notwendiger Schritt, um unsere kleine Werbeagentur weiter auszubauen. Für die Kunden ändert sich natürlich nichts!

3. Unser Büro

Seit Beginn des Jahres sind wir auf der Suche nach einem Büro. Und dabei sind wir sehr wählerisch. Wir haben konkrete Vorstellungen von unserem Traumbüro für unsere kleine Werbeagentur. Es muss ein Ladengeschäft im Erdgeschoss sein. Außerdem soll es in der Bremer Neustadt sein. Als eingefleischte Neustädter wollen wir nicht ins Viertel und auch nicht in die Überseestadt, denn da gibt es schon mehr, als nur eine Werbegentur. Und woanders hin auch nicht. Die Neustadt bietet mit seiner Infrastruktur, der Lage und den Menschen, die dort wohnen, die für uns beste Möglichkeit. Und nach langem suchen sind wir auch fündig geworden. Derzeit wird für uns ein schickes 60qm großes Ladengeschäft mit Hinterhof und Markise renoviert, in dem wir ab dem nächsten Monat anzutreffen sind. Genaueres folgt dann…

4. Unser Team

Mitlerweile sind wir nicht mehr zwei (+ Emma der Agenturhund), sondern 4 (+ Emma und Malou). Aufgrund unserer Auftragslage haben wir uns entschieden, unser Team zu vergrößern. Zum einen werden wir von Vicky, unserer zauberhaften Praktikantin unterstützt. Zum anderen seit dem 1.5. von Jan.

Jan ist zweifelsohne ein Alleskönner und eine echte Bereicherung für unsere Werbeagentur. Jan kann alles und wenn Jan doch mal was nicht kann, lernt er es in Lichtgeschwindigkeit. Bereits während unseres Studiums haben wir ihn kennen und lieben gelernt. Und jetzt unterstützt er uns in der Frontend- und Backendentwicklung. Ach übrigens: Wir bieten jetzt auch Apps…das ist aber ein anderes Thema.

5. Unsere Auslastung

Bereits kurz nach unserer Gründung haben wir es geschafft, für die nächsten Monate bis weit in den Sommer ausgelastet zu sein. Da wir aber ungern Anfragen mit dem Satz „Komm doch im August wieder“ beantworten, haben wir uns zu allen vorherigen Schritten entschlossen. Wir haben unser Team vergrößert, zusätzlich haben wir zwei unserer Koorperationspartner für einige Projekte fest ins Boot geholt und legen weiterhin Überstunden ein.

Auch das Büro war der nächste notwendige und längst überfällige Schritt. Ab nächsten Monat ist Jung&Billig nicht mehr irgendeine Onlineagentur, sondern eine Anlaufstelle für alle Bremer und nicht Bremer, die Wert auf professionelle Leistungen zu fairen Preisen legen. Wir sind keine Staubsaugervertreter, die euch schleierhafte Mehrwerte zu völlig überzogenen Preisen anbieten. Wir verkaufen euch keinen Scheiß – das machen schon genug.

Wir sind Schwiegermuddis Lieblinge, die euch aus der Patsche helfen. Das war so, ist so und bleibt so!

In diesem Sinne:

– herzlichst, eure Matrosen von der Werbeagentur Jung&Billig

Gib` deinen Senf dazu!

Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*

Made with ♡ in Bremen