Jung&Billig – Nur eine weiterer Webdesigner in Bremen?

Der erste Eintrag in diesem wunderschönen kleinen Blog widme ich heute der Agentur an sich. Was und wer ist Jung&Billig? Warum heißen wir so und was machen wir überhaupt?

Und vor allem: Warum gibt es uns überhaupt?

Seit längerer Zeit arbeite ich bereits freiberuflich als Webdesigner in Bremen gemeinsam mit einem Partner zusammen. Irgendwann kommt man an den Punkt, an dem man sich die Frage stellt, wo das ganze hinführen soll. Schnell wurde klar, dass der ganze „Internetkram“ ein eigenes Dach verdient hat, unter dem wir ab sofort unsere Leistungen anbieten.

Nachdem die Frage geklärt ist, was angeboten wird, muss man natürlich schnell einen Namen finden, mit dem man hausieren geht. Sicher hätten wir uns auch S&K Webdesign nennen können. Eine andere Möglichkeit wäre Gestaltungshaus Bremen – oder so.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt wurde uns klar, was wir nicht wollen. Wir sind keine Gestaltungshausinhaber und mit S&K Webdesigner in Bremen kann man nun auch nicht sonderlich viel anfangen. Hinzu kommt, dass Webdesign wie man so schön sagt, wie Hecke schneiden ist. Es gibt viele Mitbewerber. Viele gute – viele schlechte. Aber es gibt viele.

Das oberste Gebot ist also, sich von der Konkurrenz abzuheben. Jeder sagt, dass er besonders gut ist. Das behaupten wir zwar auch von uns, jedoch sitzen wir dann wieder im gleichen Boot mit den anderen.

Da wir uns in einer sehr jungen und vor allem modernen Branche bewegen, wollen wir auch so auftreten. Mal abgesehen davon, dass wir selbst mit Mitte Zwanzig nicht gerade zum alten Eisen gehören, stand das schon einmal fest für uns. Als kleine Internetagentur ohne große Kosten konnten wir natürlich auch sehr schnell merken, dass wir unsere Dienste zu einem Preis anbieten können, der von der großen Konkurrenz bei gleicher Leistung erst einmal unerreichbar bleibt. Zur Gründung benötigt man erst einmal nicht viel mehr, als einen Laptop und eine stabile Internetverbindung. Da diese Dinge sowieso zum Repertoire eines Internet-geeks gehören, ist auch dieses Problem gelöst.

Et voilà: Jung&Billig – mehr, als nur ein weiterer Webdesigner in Bremen

Natürlich sind wir uns bewusst, dass wir nicht noch in 10 Jahren unsere Dienste zu gleichen Konditionen anbieten können. Vielmehr steht auch jetzt schon für uns im Vordergrund, dass wir effektiv arbeiten. Wir wollen unseren Kunden nicht einfach „irgendwas“ verkaufen. Wir bieten nur an, was tatsächlich Wirkung zeigt und vor allem den magischen Mehrwert mit sich bringt. Wir bieten modernes Webdesign zu fairen Preisen!

Sicherlich könnten wir nun mittelfristig zurückrudern und uns Jung&Effektiv nennen. Und später dann Alt&Effektiv. Aber dann wirds auch wieder langweilig – und das ist das letzte, was wir sein wollen!

 

Und eins haben wir geschafft:

Jeder fragt. Und keiner vergisst uns!

 

– Herzlichst, deine Matrosen.

Gib` deinen Senf dazu!

Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und erkläre mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website einverstanden.*

Made with ♡ in Bremen